Whey Protein

Whey Protein - der Kaufratgeber

Whey Protein ist das mit Abstand beliebteste Eiweißpulver auf dem Markt. Und das hat auch einen guten Grund. Die im Whey enthaltenen Proteine kann der Körper sehr schnell verdauen, so dass sie auch entsprechend schnell zur Proteinsynthese, und damit zum Muskelaufbau verwendet werden können.

Wenn du dir ein gutes Whey Protein kaufen willst, empfehlen wir dir eines der folgenden Produkte zu wählen. Diese stammen alle von bekannten Herstellern, und sind qualitativ sehr hochwertig.

 

 

Worauf du beim Kauf von Whey Protein achten solltest

Wenn du dir ein Whey Protein kaufen willst, solltest du darauf achten, dass du auch wirklich ein hochwertiges Produkt wählst. Minderwertige Proteinpulver können vom Körper für gewöhnlich nicht so gut verwertet werden, so dass du mit ihnen nicht den gleichen Effekt im Hinblick auf den Muskelaufbau erziehlen kannst

Du kannst jedoch bei den Produkten, die auf dem deutschen Markt verkauft werden dürfen, eigentlich davon ausgehen, dass sie alle recht hohe Qualitätsstandards erfüllen. Jedoch empfehlen wir dir trotzdem immer einen Blick auf das Ettiket und die genauen Inhaltsstoffe zu werfen, bevor du dir ein Whey Protein kaufst.

Es ist nämlich durchaus möglich, dass zwar vorne groß und breit Whey Protein drauf steht, sich bei näherem Hinsehen jedoch herausstellt, dass es sich nicht um reines Molkeprotein handelt.

Um Kosten zu sparen ist es für die Hersteller also eine Möglichkeit das Whey mit einem billigeren Protein zu mischen. Das kommt leider durchaus vor, weshalb wir dir empfehlen auf jeden Fall darauf zu achten.

Schließlich möchtest du ja nicht für etwas bezahlen, was du gar nicht bekommst. Wenn du dir ein Whey Protein kaufen willst, bist du deshalb am Besten damit beraten auf bekannte Hersteller, wie wir sie dir auf dieser Seite vorstellen, zu setzen.Dort weißt du, dass du für dein Geld auch tatsächlich gute Qualität bekommst.

 

Was du über Whey Protein wissen musst

Bei Whey Protein handelt es sich um das in Molke enthaltene Eiweiß. Molke ist eigentlich ein Abfallprodukt, welches bei der Herstellung von Käse anfällt. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass sie schlecht ist. Wie du vielleicht weißt, wird Molke ja auch als Getränk mit verschiedenen Geschmacksrichtungen verfeinert angeboten.

 Whey, oder zu Deutsch Molke Protein zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass es vom Körper sehr schnell verdaut werden kann. Dadurch stehen deinen Muskeln die enthaltenen Aminosäuren entsprechend schnell als Baustoffe zur Verfügung.

Aufgrund dieser Eigenschaft eignet sich Whey Protein hauptsächlich als Pre Workout Mahlzeit sowie als Post Workout Mahlzeit. Seine schnelle Verwertbarkeit sorgt dafür, dass deine Muskeln während und direkt nach dem Training gut mit Eiweiß versorgt werden.

Nach einem harten Krafttraining ist die Proteinsynthese nämlich erhöht. Das bedeutet, dass dein Körper Nährstoffe besonders gut aufnehmen kann, und auf eine schnell verfügbare Eiweißquelle angewiesen ist.

Ein weiterer Vorteil, der für den Kauf von Whey Protein spricht, ist dessen hohe biologische Wertigkeit. Die biologische Wertigkeit gibt an, wie viel des aufgenommenen Eiweißes vom Körper tatsächlich genutzt werden kann

Eine hohe biologische Wertigkeit besagt also, dass nur wenig der enthaltenen Eiweiße unverdaut wieder ausgeschieden werden. Und je mehr dein Körper verwerten kann, desto besser ist das natürlich für deinen Muskelaufbau. Bei Whey Proteinpulver liegt die biologische Wertigkeit bei 104.

 

Unterschiedliche Herstellungsverfahren von Whey Protein

Je nach Herstellungsverfahren unterscheidet man: 

  • Wheyproteinkonzentrat 
  • Isolat
  • Hydroisolat

Produkte, die Wheykonzentrat enhalten sind üblicherweise am günstigsten. Der Proteingehalt liegt bei ungefähr 70 bis 80 Prozent.

Im Vergleich zum Konzentrat ist ein Wheyisolat teurer, hat aber mit bis zu 90 Prozent auch einen höheren Proteingehalt, bei gleichzeitig weniger Fett und Kohlenhydraten. Das Isolat wird vom Wheyhydroisolat im Hinblick auf Preis und Inhalt (etwa 95 Prozent Eiweißgehalt) sogar noch getoppt.

Für den normalen Hobbysportler dürften sich die höheren Kosten jedoch nicht rechnen. Wenn du dir ein Whey Protein kaufen willst, ist ein Isolat oder eine Mischung aus Isolat und Konzentrat vollkommend ausreichend. Mach dich deshalb also nicht verrückt.

Und wenn du besonders großen Wert auf den Preis legst, kannst du dir auch ein Proteinpulver kaufen, welches ausschließlich aus Wheykonzentrat besteht.

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite

INTERNATIONALER VERSAND
Weltweiter Versand zu exzellenten Konditionen

EXZELLENTER SERVICE
Fragen zu Produkten und Trainingszielen? Nimm Kontakt mit uns auf - wir helfen gerne!

BLITZVERSAND
Erhalten Sie Ihr Paket innerhalb von 24h bei Bestelleingang bis 14:00 Uhr